Die Sperrung Ihres Amazon-Kontos kann ein Alptraum sein, vor allem, wenn Sie dieses Konto für Online-Einkäufe oder ein Dropshipping-Geschäft nutzen.

Dafür kann es viele mögliche Gründe geben. Vielleicht stimmen Ihre Rechnungsdaten nicht mit der Karte überein, oder Ihre Karte ist bereits mit einem anderen Konto verknüpft. Unabhängig vom Grund ist es unerlässlich, das Problem mit dem gesperrten Amazon-Konto sofort zu beheben, damit alles weiterläuft.

Wir haben diesen ultimativen Leitfaden zur Behebung der Amazon-Kontosperre erstellt, damit Sie das Problem ohne fremde Hilfe lösen können.

Gründe, warum Ihr Amazon-Konto gesperrt ist

Bevor wir uns den Problemlösungen zuwenden, werfen wir zunächst einen kurzen Blick auf die Gründe, die dazu beitragen können, dass Ihr Amazon-Konto gesperrt wird.

Falsche Informationen an Amazon weitergeben

Einer der häufigsten Gründe für die Sperrung von Benutzerkonten durch Amazon ist die Angabe falscher Informationen an Amazon. Zu den häufigsten Bereichen, in denen Amazon-Benutzer der Plattform falsche Informationen zur Verfügung stellen, gehören ein falscher Name, eine falsche Lieferadresse, eine falsche Rechnungsadresse und andere Details.

Amazon kann alle Informationen, die jeder Amazon-Nutzer angibt, überprüfen und verfolgen. Wenn Sie eine Bestellung bei Amazon aufgeben, sollten Ihr Name, Ihre Rechnungsadresse und andere Informationen mit der von Ihnen angegebenen Kredit- oder Debitkarte übereinstimmen. Wenn die von Ihnen bei Amazon angegebenen Daten nicht übereinstimmen, wird Ihr Konto gesperrt.

Ungewöhnliche Geschenkkarten-Aktivitäten

Amazon ist ziemlich streng, wenn es um die Verwendung von Amazon-Geschenkkarten geht. Sicher, sie sind großartig, um verschiedene Arten von Angeboten und Rabatten in Anspruch zu nehmen, aber Amazon hat strenge Richtlinien bezüglich dieser Geschenkkarten. Wenn Amazon also ungewöhnliche Geschenkkarten-Aktivitäten feststellt, wie z.B. die übermäßige Nutzung dieser Geschenkkarten, sperrt Amazon alle diese Konten.

Darüber hinaus wird Ihr Konto auch dann gesperrt, wenn Sie sich gerade erst registriert und ein Amazon Prime-Konto eingerichtet haben und eine Amazon-Geschenkkarte gekauft haben.

Ein hohes Bestellvolumen

Es ist ganz normal, dass Amazon ein völlig neues Konto sperrt, das ein hohes Bestellvolumen aufweist. Wenn Sie plötzlich 50 oder mehr Bestellungen an einem einzigen Tag aufgeben, löst dies das Anti-Betrugssystem von Amazon aus.

Um dies zu vermeiden, müssen Sie die Anzahl der Bestellungen, die Sie über Ihr Konto tätigen, schrittweise erhöhen. Beginnen Sie mit maximal 10 Bestellungen pro Tag und erhöhen Sie die Zahl dann schrittweise auf 40.

Hohe Anzahl von Rückgaben

Ein hohes Retourenaufkommen kann ebenfalls ein Grund sein, warum Amazon Ihr Konto gesperrt hat. Rücksendungen kosten Amazon jedoch nicht wirklich etwas, sondern verursachen zusätzliche Kosten für Amazon durch den Versand. Um zu vermeiden, dass Ihr Konto aus diesem Grund gesperrt wird, sollten Sie darauf achten, wie viele Artikel Sie zurückschicken.

Verwenden Sie verschiedene IP-Adressen

Wenn Sie Ihr Amazon-Konto mit verschiedenen IP-Adressen verwenden, könnte dies auf ein gehacktes oder gestohlenes Konto hindeuten. Um Hacker abzuwehren, ergreift Amazon diese Sicherheitsmaßnahme, um solche Konten zu sperren.

Um dieses Missgeschick zu vermeiden, sollten Sie Ihre Amazon-Kontodaten nicht an andere Personen weitergeben.

Lesen Sie auch: Wie kann man das Amazon-Passwort ändern?

Wie kann man ein gesperrtes Amazon-Konto reparieren?

Wenn Amazon Ihr Konto sperrt, wird Ihnen in der Regel der Grund mitgeteilt, warum Ihr Konto gesperrt wurde. Die einzige Möglichkeit, Ihr gesperrtes Amazon-Konto wieder zu entsperren, ist, Amazon zu beweisen, dass Sie nichts Falsches oder Verdächtiges getan haben.

Wenn Ihr Konto gesperrt wurde, befolgen Sie einfach die unten aufgeführten Schritte, um Ihr Amazon-Konto so schnell wie möglich freizuschalten:

Kontaktieren Sie Amazon per E-Mail

Sobald Sie feststellen, dass Ihr Amazon-Konto gesperrt wurde, müssen Sie Ihr E-Mail-Konto aufrufen und Ihre Mails überprüfen. Wenn Ihr Konto gesperrt wurde, werden Sie von Amazon eine E-Mail erhalten.

In den meisten Fällen werden Sie aufgefordert, dem Amazon-Kontospezialisten einige persönliche Informationen oder Details mitzuteilen. Halten Sie alle Dokumente oder Informationen bereit, um die Sie gebeten werden, um Ihr Konto zu entsperren.

Klicken Sie auf Brauchen Sie Hilfe?

Wenn Sie keine E-Mail von Amazon erhalten haben, müssen Sie möglicherweise ein paar zusätzliche Schritte ausführen, um das Problem per E-Mail zu lösen. Gehen Sie also zurück zur Amazon-Anmeldeseite. Führen Sie dann die unten aufgeführten Schritte aus:

Klicken Sie auf der Hauptseite für die Anmeldung auf "Brauchen Sie Hilfe?".

  • Klicken Sie auf Andere Probleme mit der Anmeldung
  • Tippen Sie auf Konto- und Anmeldeprobleme
  • Tippen Sie auf Kann mich nicht bei meinem Konto anmelden
  • Verfassen Sie eine E-Mail zu Ihrem Problem

Nachdem Sie eine E-Mail gesendet haben, erhalten Sie in Kürze eine Antwort von Amazon per E-Mail.

Amazon per Telefon kontaktieren

Wenn Sie feststellen, dass Ihr Amazon-Konto gesperrt ist, müssen Sie Amazon per Telefon kontaktieren. Wenn Sie Ihren Wohnsitz innerhalb der USA haben, rufen Sie Amazon unter +1 (206)-266-2992 an, wenn Sie Ihren Wohnsitz außerhalb der USA haben, unter 1-888-230-4331.

Wenn sich ein Kontospezialist oder -betreuer mit Ihnen in Verbindung setzt, schildern Sie ihm das Problem, mit dem Sie konfrontiert sind. Erzählen Sie ihm, dass Ihr Konto gesperrt wurde und dass es nicht Ihre Schuld ist.

In den meisten Fällen werden Sie gebeten, einige persönliche Dokumente oder Informationen vorzulegen, wie z. B. Ihre Amazon-Kontonummer, Rechnungsdaten, Geschenkkartenbelege und so weiter.

Kontaktieren Sie den Amazon-Kundensupport per Live-Chat

Eine einfache Möglichkeit, ein gesperrtes Amazon-Konto zu reparieren, ist die Kontaktaufnahme mit dem Amazon-Support über einen Online-Chat. Hier sehen Sie, wie Sie den Amazon-Support über Ihren Live-Chat von Ihrem Amazon-Konto aus kontaktieren können:

  • Loggen Sie sich mit Ihren Anmeldedaten in Ihr Amazon-Konto ein
  • Klicken Sie auf Contact Us
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Jetzt chatten, um den Chat mit einem Kundensupport-Team zu starten
  • Teilen Sie jetzt Ihr Problem mit dem gesperrten Konto mit

Sie werden dann mit einem Kontospezialisten verbunden, der Sie möglicherweise auffordert, ihm einige persönliche Dokumente und Angaben zu machen.

Siehe auch: Was ist Amazon Prime Student und wie bekommt man es?

Wie vermeiden Sie die Sperrung Ihres Amazon-Kontos?

Nachdem wir Ihnen nun verschiedene Möglichkeiten und Schritte aufgezeigt haben, wie Sie Ihr Amazon-Konto problemlos entsperren können, möchten wir Ihnen nun einige Möglichkeiten aufzeigen, wie Sie vermeiden können, dass Ihr Konto in Zukunft erneut gesperrt wird, um Unannehmlichkeiten zu vermeiden.

Hier sind sie:

Erstellen Sie verschiedene Amazon-Konten für verschiedene IP-Adressen

Eine gute Möglichkeit, um zu vermeiden, dass Ihr Amazon-Konto gesperrt wird, ist die Verwendung eines anderen VPN oder VPS zur Verwaltung Ihrer Amazon-Konten. Auf diese Weise minimieren Sie das Risiko, dass nur eines Ihrer Amazon-Konten gesperrt wird.

Begrenzen Sie Ihre Bestellungen pro Tag

Wie bereits erwähnt, müssen Sie Ihre Bestellungen auf eine bestimmte Anzahl beschränken, um Unannehmlichkeiten zu vermeiden. Ein gesundes Volumen von nicht mehr als 10 Bestellungen an einem einzigen Tag, insbesondere für ein neues Amazon-Konto, wird keine Probleme bereiten.

Lösen Sie maximal 200$ an Geschenkkarten pro Tag ein

Die Verwendung von zu vielen Geschenkkarten an einem einzigen Tag kann dazu führen, dass Ihr Konto von Amazon gesperrt wird. Um dies zu vermeiden, versuchen Sie nicht mehr als 200 $ Amazon Geschenkkarten an einem einzigen Tag zu verwenden.

Lesen Sie auch: Wie kann man das Amazon Prime Video Abonnement in einfachen Schritten kündigen? [2022]

Abschließendes Wrap Up

Amazon ist eine beliebte E-Commerce-Plattform, und ohne Zweifel nehmen sie die Sicherheit ihrer Nutzer sehr ernst.

Das Problem der Amazon-Kontosperre ist nicht selten und kommt bei vielen Nutzern vor. Aber was Sie tun müssen, ist zu lernen, die Schritte, die wir gerade in diesem Artikel geteilt, so können Sie Ihr Konto in kürzester Zeit laufen.

StreamFab All-In-One
StreamFab All-In-One
>
Beste Video Download Lösung ermöglicht das Video Herunterladen von jeder Streaming-Sites.
Y2Mate Amazon Prime Downloader
Y2Mate Amazon Prime Downloader
>
Provide you an Easy-to-Use option to download Prime Video movies in 1080p.
KeepStreams for Amazon
KeepStreams for Amazon
>
Save Movies, TVs & Originals from Prime Video.
Mehr von 2Conv.guru
StreamFab All-In-One
StreamFab All-In-One
>
Beste Video Download Lösung ermöglicht das Video Herunterladen von jeder Streaming-Sites.
Y2Mate Amazon Prime Downloader
Y2Mate Amazon Prime Downloader
>
Provide you an Easy-to-Use option to download Prime Video movies in 1080p.
KeepStreams for Amazon
KeepStreams for Amazon
>
Save Movies, TVs & Originals from Prime Video.